Sie sind hier: Startseite / Saunaarten / Dampfbad
Deutsch
English
Montag, 05-05-2014

Dampfbad

Selbst die alten Römer wußten bereits seine wohltuende Wirkung richtig zu schätzen!

Das Dampfbad oder auch Römerbad (Caldarium) hat sich inzwischen bundesweit sehr etabliert. Bei einer angenehmen Temperatur zwischen 35°C und 55°C durchschnittlich erreicht eine Dampfkabine aus Keramik, Kunststoff, Holz oder Marmor zugleich nahezu 100% Luftfeuchtigkeit.

 

 

 

Dampfbäder wirken entspannend und Körper regenerierend (Stoffwechsel). Die Kombination mit gesundheitsfördernden Extrakten per Dampfstöße - z.B. Eukalyptus bei Erkältungen - bestärkt die regelmäßige Anwendung von ca. 2 - 3x wöchentlich je 15 Minuten.

Dampfbadkabinen, zumeist aus dampfundurchlässigem Aluminium (geruchsneutral, unbrennbar), für den häuslichen Bereich sind ähnlich Platz sparend wie Infrarotlichtkabinen oder können sogar als Einzeldampfbad in Größe einer Duschkabine bzw. als Kombination Dusche/Dampfbad eingebaut werden.

Bei der Inneneinrichtung empfiehlt sich spezielles Holz oder gängie  Aluprofile sowie Kunststein für bequeme und temperierte Liege- oder Sitzmöbel. Wichtig ist zu beachten, daß eine ausgefeilte Technik durch mehrdüsige Dampfstöße und zirkulierende Belüftung für angenehmes Klima sorgt und Kondensatpfützen entgegenwirkt.

Kulturkreise

In Russland haben Holz-Dampfbäder - genannt Banja - noch heute große Tradition und sind vorwiegend als gesellige Herrenrunde bekannt.

In Der Tükei nennt das Dampfbad Hamam - gepaart mit einem Körperreinigungsritus, ähnlich eines Peeling.

Aktuell

Für viele Menschen steigert das Saunieren das eigene Wohlbefinden. Gerade im Frühling wird dabei der Kreislauf nach dem Winter in Schwung gebracht. Außerdem stärkt der Wechsel zwischen Wärme und Kälte das Immunsystem,...

Immer öfters hält der Whirlpool gerade in öffentlichen Saunaanlagen Einzug. Für zwischen den Saunagängen ins kühle Nass zu gehen, eignet sich ein Whirlpool geradezu perfekt. Doch auch im Privatbereich kann der Einbau...

Saunieren und Brötchen backen – was sich zuerst wie eine sehr merkwürdige Verbindung anhört ist in einigen Schwimmbädern und Saunen bereits Realität.

Die heilende Wirkung von Salzen wird bereits seit vielen Jahrzehnten von den Menschen genutzt. Salz, insbesondere das grobkörnige Meersalz, hilft nicht nur das Hautbild zu verbessern, sondern regt auch die Durchblutung...

Immer mehr Menschen erfüllen sich einen lang gehegten Wunsch: eine Sauna in den eigenen vier Wänden. Dabei muss diese nicht immer nur im Keller aufgebaut werden, auch im Wintergarten oder Garten kann sie dezent...

Immer mehr Menschen gönnen sich den Luxus von einer Sauna in den eigenen vier Wänden. Wenn die baulichen Voraussetzungen gegeben sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich den Traum einer eigenen Sauna zu erfüllen.

 
feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close