Sie sind hier: Sitemap
Deutsch
English
Sonntag, 21-12-2014

Seitenübersicht

  1. FolderStartseite Ratgeber zum Thema Sauna, Saunabaden u. Saunaarten. Themen sind u.a.Finnische Sauna, Holzsauna, Biosauna, Dampfbad u. Infrarotkabine. Nützliche Tipps - Forum auch zum Selbsbau, Wellness und Gesundheit
    1. PageAktuell Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Sauna und Gesundheit. Weiter gibt es Berichte zu bekannten Thermen und Wellnessoasen.
    2. PageGalerie Bilder zu Sauna und Infrarotkabinen. Es gibt Beispiel zur finnischen Sauna, Biosauna, Danpfbad, Sanarium und interessantem mehr.
    3. PageTradition Der Begriff "Sauna" stammt aus der finnischen Sprache und heißt frei übersetzt zu deutsch "Schwitzbad". Und wir neigen deshalb dazu, den Finnen die Sauna aufgrund der modernen Begriffsprägung alleinig zuzuschreiben. Allerdings haben die Finnen ihr wohl bekanntestes Kulturgut erst vor ca. zweitausend Jahren auf ihrer Völkerreise von Asien nach Europa mitgebracht.
    4. FolderSaunabaden Um einen Saunabesuch richtig genießen zu können, sollten einige wichtige Hinweise unbedingt Beachtung finden.
      1. PageGesundheitsaspekt Gesund durch Sauna und Saunieren. Entspannung - Streß abbau - Körperreinigung - positive Auswirkung auf die Haut und Hautalterung - Stärkung des Immunsystems - Abwehrkraft
      2. PageAromatherapie In der Sauna/Infrarotkabine wird die Aromatherapie in Form eines Aufgusses oder in den Dampbädern/Sanarium in Form von Einatmen aufgenommen.
      3. PageFarblichttherapie Alles Leben strebt nach Licht! Licht erzeugt Energie und ist seit fast 100 Jahren nachweislich therapeutisch für Physe und Psyche einsetzbar. Farblicht wird über unser Auge und unseren Körper aufgenommen und bewirkt dabei einen positiven vitalisierenden Einfluß.
    5. FolderSaunaarten Praktisch reicht die kleinste Ecke für den höchsten Saunagenuß! Viele nutzen bei der Standortwahl den Dachboden oder einen Kellerraum. Eine weitere Idee ist der Anbau an eine Garage bzw. ein freistehendes Blockhaus im Garten. Im Neubauhaus empfiehlt sich eine direkte Einplanung um einen optimalen Platz für alle Bedürfnisse zu kalkulieren.
      1. PageHolzsauna Unter der Holzsauna verstehen wir die eigentliche Sauna, auch finnische Sauna genannt: Eine Raum aus Holz (meist aus Fichte oder Tanne), im Haus oder als Blockhaus im Garten, zum Schwitzen bei extrem trockener Luft (etwa 10% Feuchtigkeit) und Temperaturen von 80°C bis 100°C.
      2. PageBiosauna Die Biosauna ist die perfekte Lösung (Mittler) zwischen klassischer Sauna und Dampfbad. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 40°C und 65°C mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von ca. 50%. In einer klassische Holzsauna kann ohne weiteres die Funktion der Biosauna berücksichtigt werden. Allerdings ist eine grundsätzliche Entscheidung für diesen Saunatyp eher von Vorteil, da die Materialien dann ideal darauf abgestimmt werden können.
      3. PageDampfbad Das Dampfbad oder auch Römerbad (Caldarium) hat sich inzwischen bundesweit sehr etabliert. Bei einer angenehmen Temperatur zwischen 35°C und 55°C durchschnittlich erreicht eine Dampfkabine aus Keramik, Kunststoff, Holz oder Marmor zugleich nahezu 100% Luftfeuchtigkeit.
      4. PageInfrarotkabine Infrarotkabinen, Infrarotsauna oder auch Infrarotwärmekabinen genannt, nehmen einen immer größer werdenden Stellenwert im Bereich Sauna ein, da sie durch niedrigere Erwärmung für den Körper weniger belastend wirken und den Kreislauf schonen.
      5. PageSelbstbausatz Den Wunsch nach einer Sauna in den eigenen vier Wänden hegen viele Menschen, doch oftmals ist der Kostenfaktor entscheidend für eine positive Umsetzung. Auf diese Tatsache hat der Markt schon lange reagiert und bietet Saunainteressenten mit etwas handwerklichem Geschick die Möglichkeit, eine Sauna im Selbstbau und eines Selbstbausatzes zu erstellen.
    6. FolderSaunatechnik Die Technik ist in jeder Kabine das sogenannte Herzstück. Sie setzt sich aus Steuerung, Heizung, Klimatisierung (Be- und Entlüftung), Beleuchtung und vielen weiteren Details zusammen. Modernste Elektronik ermöglichen hier ungeahnte Weiterentwicklung und futuristische Details.
      1. PageSteuerung Das wichtigste elektronische Detail einer gut funktionierenden Saunaanlage ist die Steuerung. Sie sorgt für optimales Wohlfühlen in allen Bereichen: Klima, Temperatur, Luftfeuchte, Zeit, Licht, Klang, Sicherheitskontakt, etc. Eine einfache, übersichtliche Bedienungsführung ist für ein gutes Gerät maßgebend.
      2. PageHeiztechnik Der Saunaofen ist der zentrale Mittelpunkt und Wärmeerzeuger. Heutzutage wird meist ein energieeffizienter Elektroofen (Aufwärmzeit ca. 1 Std.) verwendet, in Gartensaunas allerdings wird Tradition durch einen urigen Holzofen zelebriert. Alternativen bieten sich durch Öl- oder Gasfeuerung zusätzlich, jedoch ist hierzu eine Kaminvorrichtung notwendig.
      3. PageKlima Für ein gutes Saunaklima ist eine optimale Be- und Entlüftung der Kabinen entscheidend. Feuchtigkeit und körperliche Ausdünstung belasten die Luft beim Saunabaden enorm. Hier ist ein wirkungsvoller Sauerstoffaustausch (mehrfacher Austausch - ca. 5 x - pro Stunde) für ein gesundes Wohlbefinden unerläßlich.
      4. PageBeleuchtung Die ideale Saunabeleuchtung ist blendfrei und kann als Deckenstrahler (z.B. aus Keramik und Glas) oder Wandbeleuchtung (z.B. mit Holzspanverkleidung) bzw. in deren Kombination variiert werden. Bei der energieeffizienten Lampenauswahl wichtigste Kriterien sind Hitzebeständigkeit und Feuchtigkeitsresitenz.
    7. FolderSaunazubehör as Saunazubehör ist ausgesprochen vielseitig. Hierzu zählen Liegen, Matten, Kissen, Bürsten, Kellen und Zuber, Textilien, Uhren, Thermometer, Duft- und Aromastoffe, Aufgußsteine und noch vieles, vieles mehr...
      1. PageMobiliar Das Mobiliar zum Saunieren besteht meist klassisch und temperaturbeständig aus weichem und langlebigen Naturholz. Dabei werden die Liege- und Sitzgelegenheiten in den meisten Fällen bereits fest in die Saunakabinen integriert/eingebaut und versprechen so optimalen Halt.
      2. PageTextilien Saunatextilien sind aus den klassischen Naturstoffen Baumwolle und Leinen. Kunststofftextilien sollten aufgrund der hohen Temperaturen absolut gemieden werden (Schmelzgefahr).
      3. PageSaunaaufguss Gerade beim Saunieren kommt es auf die Auswahl der richtigen Aufguss-Qualität an. Eine an der Universität Wien durchgeführte Studie befasste sich mit der Zusammensetzung von Saunaaufgussmitteln. "Viele Sauna-Aufgussmittel enthalten Duft- oder Farbstoffe, die so in der Natur nicht vorkommen", so Prof. Gerhard Buchbauer, Leiter des Institutes für pharmazeutische Chemie.
      4. PageAccessoires Wie in jeder Branche, bietet auch der Saunahandel unzählige Accessoires, deren Notwendigkeit äußerst kritisch zu bewerten sei. Unsere Empfehlung lautet hier - persönliche Bedürfnisse befriedigen - Nippes verbannen!
      5. PageZubehör Aufgrund des extremen Aufheizen der Steine von mehreren hundert Grad und des schockartigen Abkühlens durch Aufgüsse splittern diese leicht und sollten selbst im Privatbereich im Laufe von 1,5 bis 2,5 Jahren ausgetauscht werden.
    8. FolderBekannte Thermen Sie sind ein leidenschaftlicher Saunagänger und wollen Ihre Erfahrungen im Bereich dieser Wellnesskultur erweitern? Dann sind Sie in der Therme in Erding bei München genau richtig. Insgesamt 25 thematisierte Sauna- und Wellnessattraktionen, sowie Aroma-Dampfbäder und Thermalheilwasserflächen ermöglichen Erholung und Entspannung.
      1. PageBadegärten Eibenstock Die Badegärten Eibenstock befinden sich in Eibenstock im Westerzgebirge/Vogtland und bieten seit ihrer Eröffnung im Jahre 1997 ihren Besuchern eine Saunareise rund um die Welt an. Dabei wird besonderen Wert auf die Einhaltung und Vermittlung der Bräuche der jeweiligen Saunakultur Acht gegeben, um das exotische Saunaerlebnis noch intensiver zu vermitteln.
      2. PageAQUAtoll Das Freizeitbad AQUAtoll befindet sich am Ortsrand von Neckarsulm. Neben vielen Angeboten wie Solebecken, Whirlpool, verschiedene Bäder und Black-Whole-Rutsche bietet das AQUAtoll auf 6.500 qm eine riesige, harmonisch angelegte Saunalandschaft, die zur Erholung und Entspannung einlädt.
      3. PageMediterana in Bergisch Gladbach Für viele Menschen gibt es nichts Schöneres, als in einem Sauna-Paradies zu relaxen und sich vom Alltag zu erholen. Entspannung pur nach einem Saunagang, das verspricht der Aufenthalt in der Mediterana Therme in Bergisch Gladbach.
      4. PageKristalltherme Schwangau In der Kristall-Therme in Schwangau werden Badeträume verwirklicht. In einer atemberaubenden Landschaft hat schon König Ludwig II. seine Träume wahr werden lassen und sein Märchenschloss Neuschwanstein erbaut. Die Therme wurde in direkter Nähe zum Schloss erbaut und bietet neben moderner Badekultur, eine erstklassige Saunalandschaft, umfangreiche Entspannungsangebote im Wellness-Zentrum und hervorragende gastronomische Angebote im Bad. Die Restaurants bieten Ihnen diätische Gerichte, Spezialitäten aus der Region oder ein edles Menü.
      5. PageTherme Erding Sie sind ein leidenschaftlicher Saunagänger und wollen Ihre Erfahrungen im Bereich dieser Wellnesskultur erweitern? Dann sind Sie in der Therme in Erding bei München genau richtig. Insgesamt 25 thematisierte Sauna- und Wellnessattraktionen, sowie Aroma-Dampfbäder und Thermalheilwasserflächen ermöglichen Erholung und Entspannung. Außerdem perfektionieren Ruheräume, Massageangebote, spezielle Meditationsbecken und der Saunagarten das Angebot.
    9. FolderWellness Wohlriechende Düfte betören unsere Sinne! Saunabaden kombiniert mit Duftstoffen - Exotic - Nadelholz - Fruits - Rose - Gwürze - usw. - ein stimulierendes Vergnügen. Bei den puren Essenzen/ätherischen Ölen (Konzentraten) sollte Wert auf qualitativ hochwertige Zusammensetzungen gelegt werden - naturrein - Sauna geeignet - ohne alkoholische Verdünnung.
      1. PageWhirlpool Wohlriechende Düfte betören unsere Sinne! Saunabaden kombiniert mit Duftstoffen - Exotic - Nadelholz - Fruits - Rose - Gwürze - usw. - ein stimulierendes Vergnügen. Bei den puren Essenzen/ätherischen Ölen (Konzentraten) sollte Wert auf qualitativ hochwertige Zusammensetzungen gelegt werden - naturrein - Sauna geeignet - ohne alkoholische Verdünnung.
      2. PageAnti-Aging Dazu zählen ausgewogene Ernährung, ausreichender Schlaf, der Abbau von negativem Stress und die Stärkung des Immun- und Herz-Kreislaufsystems. Sportliche Betätigungen und Wellness-Aktivitäten wie Sauna, Sanarium oder Dampfbad wirken sich unmittelbar positiv auf die körperliche und mentale Gesundheit aus. Gerade die Sauna fördert nachhaltig die mentale Entspannung und hat einen enorm positiven Effekt auf das gesamte Hautbild.
  2. PageEmpfehlungen Wir haben diese Seiten auf unseren Streifzügen durch das Web besucht und sind der Meinung, dass sie gute und wertvolle Ergänzungen zu unserem eigenen Angebot sind und auch für Sie von Interesse sein könnten.

Sitemap XML

Google Sitemap XML:  www.sauna-ratgeber.de/sitemap.xml

Aktuell

Für viele Menschen steigert das Saunieren das eigene Wohlbefinden. Gerade im Frühling wird dabei der Kreislauf nach dem Winter in Schwung gebracht. Außerdem stärkt der Wechsel zwischen Wärme und Kälte das Immunsystem,...

Immer öfters hält der Whirlpool gerade in öffentlichen Saunaanlagen Einzug. Für zwischen den Saunagängen ins kühle Nass zu gehen, eignet sich ein Whirlpool geradezu perfekt. Doch auch im Privatbereich kann der Einbau...

Saunieren und Brötchen backen – was sich zuerst wie eine sehr merkwürdige Verbindung anhört ist in einigen Schwimmbädern und Saunen bereits Realität.

Die heilende Wirkung von Salzen wird bereits seit vielen Jahrzehnten von den Menschen genutzt. Salz, insbesondere das grobkörnige Meersalz, hilft nicht nur das Hautbild zu verbessern, sondern regt auch die Durchblutung...

Immer mehr Menschen erfüllen sich einen lang gehegten Wunsch: eine Sauna in den eigenen vier Wänden. Dabei muss diese nicht immer nur im Keller aufgebaut werden, auch im Wintergarten oder Garten kann sie dezent...

Immer mehr Menschen gönnen sich den Luxus von einer Sauna in den eigenen vier Wänden. Wenn die baulichen Voraussetzungen gegeben sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich den Traum einer eigenen Sauna zu erfüllen.

 
feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close