Sie sind hier: Startseite / Saunabaden
Deutsch
English
Dienstag, 19-07-2016

Saunagang - Saunabaden

Dusche

  • Zuerst sollte eine ausgiebige Dusche erfolgen, dabei verwendete Waschmittel (Schaum) gründlich abspülen. Hierbei wird die Haut vorab von Creme und Öl befreit und kann später besser schwitzen, die Poren sind frei.
  • Trocknen Sie sich danach gut ab und suchen dann die Saunakabine auf.

    Achtung:

    Legen Sie Schmuck und Uhren ab, da sich Metalle stark erhitzen und Hautverbrennungen verursachen. Kunststoffteile können schmelzen und ebenfalls Hautwunden hervorrufen.

Saunagang

Die Temperaturen in einer Saunakabine betragen in etwa zwischen 70 und 100°C. Dabei ist zu beachten, daß die ausgesprochen trockene Warmluft nach oben steigt und hier die höchsten Temperaturen erreicht.

  • Ein Saunagang sollte durchschnittlich 10 Minuten betragen, hierbei spielt Ihr persönliches Wohlbefinden natürlich die wichtigste Rolle im Bezug auf die Zeit. In allen öffentlichen Anlagen sitzt bzw. liegt man aus hygienischen Gründen auf einem mitgebrachten Badehandtuch.
  • Durchschnittlich werden zwei Saunagänge pro Besuch durchgeführt.

Aufguß

Wer den Schwitzreiz erhöhen möchte bzw. durch ätherische Öle seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, durchlebt beim Saunabesuch einen Aufguß. Hierbei wird Wasser (evtl. mit Zusatz) auf einen heißen Stein gegoßen und dabei die Luftfeuchtigkeit stark erhöht.

Ruhepausen

Um einen Saunabesuch richtig genießen zu können, sollten einige wichtige Hinweise unbedingt Beachtung finden.

  • Nach dem Saunagang wird der Körper mit einem Wasserguß abgekühlt.
  • Hierbei sollten vor allem die Kneippschen Regeln beachtet werden.
  • Hartgesottene Saunabesucher nutzen im Anschluß das sog. Abkühlbecken.
  • Trocknen Sie sich gut ab und genießen Sie eine Erholungspause.
    Dabei wickeln Sie sich in warme Decken und entspannen in Liegeposition.

Aktuell

Für viele Menschen steigert das Saunieren das eigene Wohlbefinden. Gerade im Frühling wird dabei der Kreislauf nach dem Winter in Schwung gebracht. Außerdem stärkt der Wechsel zwischen Wärme und Kälte das Immunsystem,...

Immer öfters hält der Whirlpool gerade in öffentlichen Saunaanlagen Einzug. Für zwischen den Saunagängen ins kühle Nass zu gehen, eignet sich ein Whirlpool geradezu perfekt. Doch auch im Privatbereich kann der Einbau...

Saunieren und Brötchen backen – was sich zuerst wie eine sehr merkwürdige Verbindung anhört ist in einigen Schwimmbädern und Saunen bereits Realität.

Die heilende Wirkung von Salzen wird bereits seit vielen Jahrzehnten von den Menschen genutzt. Salz, insbesondere das grobkörnige Meersalz, hilft nicht nur das Hautbild zu verbessern, sondern regt auch die Durchblutung...

Immer mehr Menschen erfüllen sich einen lang gehegten Wunsch: eine Sauna in den eigenen vier Wänden. Dabei muss diese nicht immer nur im Keller aufgebaut werden, auch im Wintergarten oder Garten kann sie dezent...

Immer mehr Menschen gönnen sich den Luxus von einer Sauna in den eigenen vier Wänden. Wenn die baulichen Voraussetzungen gegeben sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich den Traum einer eigenen Sauna zu erfüllen.

 
feedback

Feedback

Unser Internetangebot soll für Sie informativ, ansprechend und übersichtlich sein. Durch Ihre Rückmeldung helfen Sie uns dabei.

Ihr Name:

Ihre E-Mail:

Ihre Nachricht/Meinung:


Spamschutz: "Wie heisst Angela Merkel mit Vornamen?"
Loesung:
close